Mitteilungen

Einweihung und Schlüsselübergabe des sanierten Bootshauses

Bei sonnigem Wetter ist am Sonntag, den 3. August das Bootshaus als „jüngstes“ historisches Gebäude auf dem Domgelände eingeweiht worden. Zahlreiche Gäste, darunter Oberbürgermeister Steffen Scheller und Frau Dr. Dietlind Tiemann sowie Frau Cornelia Radeke-Engst vom Förderverein des Domstifts, versammelten sich um das sanierte und mit Blumenpracht umsäumte Bootshaus. Der Kurator des Domstifts, Herr Dr. Cord-Georg Hasselmann übergab feierlich den Schlüssel an Frau Marion Hanisch und Herrn Roland Delater, die das Bootshaus ab sofort betreiben werden. Zu den Gästen zählten auch Herr Prof. Dr. Knud Caesar und Herr Udo von Hertzberg – ehemalige Zöglinge der Ritterakademie und damit echte Zeitzeugen, die den Gästen bestätigen konnten, dass das in frischen Farben strahlende Bootshaus ursprünglich genau so ausgesehen hat. Es war ein bewegender Moment, als Herr Caesar der zukünftigen Betreiberin und dem Museumsleiter Rüdiger von Schnurbein jeweils eine historische Fahne des damaligen Ruderclubs überreichte.

Bildergalerie

Termine

Seien Sie zu folgenden Veranstaltungen des Fördervereins herzlich eingeladen!

  • Montag, 17.02.2020 | 18:30 Uhr | Sommerrefektorium | Lesung
    Schattenspiel, Pfarrer Eckart Giebeler zwischen Kirche, Staat und Stasi.
    Dr. Marie Anne Subklew-Jeutner liest aus ihrem Buch.
    Eine Kooperation zwischen der Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur in der DDR, Dr. Maria Nooke und dem Förderverein Dom zu Brandenburg.
    Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

  • Donnerstag, 19.03.2020 | 18:30 Uhr | Sommerrefektorium|
    Portrait Dietrich Bonhoeffer
    "Ein Weg zur Freiheit". Prof. Dr. h.c.mult. Wolfgang Huber, Lesung und Gespräch. Moderation Cornelia Radeke-Engst.
    Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

  • Sonntag, 19.07.2020 |17:00 Uhr | Dom | Brandenburgische Sommerkonzerte: Deutsche Streicherphilharmonie - das junge Spitzenensemble der Musikschulen.
    Tournee zu 30 Jahre Deutsche Einheit unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.
    Zuvor Kaffeetafel im Burghof.
    Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Fördervereins Dom zu Brandenburg e.V.

  • Samstag, 22.08.2020 | 18:00 - 24:00 Uhr | Dom und Burghof |
    Lange Nacht am Dom.
    Unter Beteiligung des Fördervereins Dom zu Brandenburg.

  • Donnerstag, 29.10.2020 | 18:30 Uhr | Sommerrefektorium
    Ingo Schulze liest aus seinem DDR-Roman: "Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst."
    Lesung und Gespräch.
    Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

Medienecho

Saniertes Bootshaus eingeweiht
Märkische Allgemeine Zeitung 05.08.2019

Der Förderverein will mit seiner Schatzpatenaktion den wertvollen Kunstschätzen am Dom ein "zu Hause" geben.
Märkische Allgemeine Zeitung 22.07.2019

Bootshaus am Dom ist mit Hilfe des Fördervereins saniert
Märkische Allgemeine Zeitung 18.07.2019

Bootshaus wird saniert
Märkische Allgemeine Zeitung 12.02.2019