Der Dom zu Brandenburg gehört zu den bedeutendsten Bauwerken in der Mark und steht auf den Wurzeln unseres Landes.

Wir bitten Sie, den Dom mit einer Spende oder Ihrer Mitgliedschaft im Förderverein Dom zu Brandenburg zu unterstützen.

WERDEN SIE SCHATZPATE

Als Förderverein haben wir uns vorgenommen für das "Haus der alten Schätze" einen Baustein von zunächst 100.000 Euro einzuwerben. Helfen Sie uns dabei und werden Sie Schatzpate und tun damit "etwas, das bleibt".

Näheres finden Sie in unserer BROSCHÜRE. Die Schätze, die bereits Paten gefunden haben, sind grau unterlegt.

Für welche Schätze wir bereits Schatzpaten gefunden haben sehen Sie HIER

Informieren Sie sich gern näher über das Projekt "Haus der alten Schätze".

Über die Tätigkeiten und Ereignisse 2020 am Domstift informieren wir Sie hier: Jahresbericht 2020

Das Jahresprogramm 2021 des Doms stellen wir Ihnen hier zur Einsicht: Jahresprogramm 2021

KURATORIUM

Bundespräsident Dr. Frank Walter Steinmeier (Ehrenvorsitzender des Fördervereins)
Prof. Dr. Knud Caesar (Ehrenvorsitzender des Fördervereins, Gründungsmitglied)
Prof. Dr. Thomas Drachenberg (Kuratoriumsvorsitzender, Landeskonservator)
Dr. Martina Münch (stellvertretende Vorsitzende, Ministerin a.D.)
Alexander v. Erdmannsdorff (Mitglied der Geschäftsleitung, Dipl. Kaufmann)
Andreas Fellmann (Dipl.-Kaufmann)
Gunter Fritsch (Landtagspräsident a.D.)
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Huber (Bischof a.D.)
Enno v. Katte (Dipl.-Ing. agr.)
Jochen Kowalski (Kammersänger)
Ludolf v. Saldern (Richter am Amtsgericht Köpenick)
Steffen Scheller (Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg a.d. Havel)
Dr. Margrit Spielmann (MdB a.D.)
Dr. Dietlind Tiemann (MdB)







Termine 2021

Seien Sie zu folgenden Veranstaltungen des Fördervereins im Jahr 2021 herzlich eingeladen:



  • Samstag, 21.08.2021 | 18:00 - 24:00 Uhr | Dom und Burghof |
    Lange Nacht am Dom.

    VERSCHOBEN

    Leider müssen wir auch in diesem Jahr die "Lange Nacht am Dom" absagen und auf das nächste Jahr verschieben. Der neue Termin ist
    Samstag, 03. September 2022 | 18-24 Uhr
  • Sonntag, 12.09.21 | 16:00 | Schloss Assenheim
    Der Förderverein Dom zu Brandenburg lädt zu einem Benefizkonzert für sein Schatzpatenprojekt am Sonntag den 12. September 2021 um 16:00 Uhr auf Schloss Assenheim, in 61394 Niddatal.
  • Das Konzert wird um 15:00 mit einem Empfang eröffnet.
    Näheres entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer.
    Benefizkonzert auf Schloss Assenheim

  • Donnerstag, 28.10.2021 | 18:30 | Sommerrefektorium
    Lesung: Deniz Ohde: Streulicht

    Deniz Ohde liest aus ihrem preisgekrönten Roman.
    Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.

VORSTAND

Prof. Dr. Knud Caesar - Ehrenvorsitzender

Cornelia Radeke-Engst (Pfrn. der Nagelkreuzkapelle Garnisonkirche Potsdam)  - Vorsitzende

Peter Struppek (Regierungsdirektor im Finanzministerium Brandenburg) - stellvertretender Vorsitzender

Karin Kohler (Mitglied des Vorstands der Weberbank-Stiftung und in weiteren Stiftungen)- Schatzmeisterin

Prof. Dr. Thomas Enzmann (Chefarzt, Städt. Klinikum Brandenburg)

Norbert Potthast (Architekt, Ministerialrat und Abteilungsleiter im Finanzministerium Brandenburg)

Renate Schäfer (ehem. Oberärztin, Städt. Klinikum Brandenburg)

Spendenkonto

Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3601 0414 63
BIC: WELADED1PMB

Kontakt

Förderverein Dom zu Brandenburg
Burghof 10
14776 Brandenburg / Havel

Ansprechpartnerin: Heike Schulze
E-Mail: foerderverein@dom-brandenburg.de
Fon: 0179 5935428
Fax: 0 33 81 / 2 11 22 22